Frank Krause's Gästebuch - Autor Frank Krause

Alle Bücher von Frank Krause
Hier können Sie meine Bücher kaufen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Frank Krause's Gästebuch

Über den Autor
Wir freuen uns auf jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Sachliche Beiträge sind uns jederzeit willkommen, unabhägig ob Grüße, Lob oder Kritik. Bitte zu beachten, dass wir uns das Recht vorbehalten, anonyme, unsachliche oder beleidigende Kommentare zu löschen. Dasselbe gilt für Einträge, die der Werbung für gewerbliche Produkte oder Dienstleistungen dienen.
Das Gästebuch hat 3 Beiträge am 20.08.2017 um 19:16:41
Erste Seite « 1 » Letzte Seite Login
Von: Katja
Am: 28.05.2017 um 23:13:44
Eintrag: 3
Lieber Bruder Frank Krause,
ich möchte Dir sehr danken für die Offenheit in Deinen Büchern, mit der Du die himmlischen Wahrheiten kundtust. Ich habe in einer sehr großen Krise zum wiederholten Male die Bücher "Haus des Gebets" und "Das Elixier..." gelesen und sie haben mir sehr geholfen und mich vorangebracht. Ich wünsche mir nichts mehr, als diese Erfahrungen, diese "Wahrwerden" und diese Vollmachten mit anderen Christen zu teilen. Im Moment versteht mein Umfeld leider nur Bahnhof. Der Herr segne Dich und Deine Frau!
Katja
Von: Maria Anna
Am: 01.03.2017 um 21:09:43
Eintrag: 2
Lieber Frank,

einfach mal einen lieben Gruß von Autorin zu Autor!
Eine gute Vorbereitung auf Ostern für dich und Brigitte.

Pax et Boonum

Maria Anna
Von: H. Neufeld
Am: 19.03.2016 um 09:50:30
Eintrag: 1
Lieber Frank,
vielen Dank für die super Predigten aus Eigeltingen. Ich liege seit Donnerstag Nachmittag flach, hatte Fieber. Meine Tochter habe ich 3 Tage gepflegt, sie hatte auch hohes Fieber und ich hatte den verdacht dass es Scharlach ist. Wollte es ohne Antibiotikum und Paracetamol schaffen. Bin Krankenschwester und halte nichts von diesen Mitteln. Also habe ich ihr kalte umschläge gemacht, Tee gekocht und gebetet. Dann wurde ich auch noch krank.
War langsam echt sauer dass das Fieber bei meiner Tochter nach vier Tagen immer noch nicht niedriger ging als 38,5. Fragte mich ob ich vielleicht doch zum Arzt gehen soll und irgendwelche Medikamente geben soll.
Dann fand ich deine Predigt gestern Nachmittag und irgendwie bekam ich wieder Kraft.
Meine Kinder und ich setzten uns um Miriam herum und beteten für sie, befahlen der Krankheit zu weichen! Und zwei Stunden später hatte sie 38,1 Fieber. Heute morgen nur noch 37,7. Ich bin so glücklich!

Deine Predigten gaben mir wieder Hoffnung, Kraft und Mut!
Wir haben doch einen mächtigen Jesus!!!
Danke für diese wunderbare Ermutigung!


Liebe Grüße und ganz viel Gottes Segen!
Helene Neufeld
Erste Seite « 1 » Letzte Seite Login
Besuchen Sie auch meinen YouTube Kanal
Zu meinem Facebook Account
Zum meinem BLOG (Tagebuch)
Meinen Newsletter abonnieren
Hier können Sie sich in mein Gästebuch eintragen
Terminkalender
Hier können Sie meine Bücher kaufen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü