Gastbeitrag: Vision vom Vaterherz Gottes

In der Vision befand ich mich plötzlich neben dem himmlischen Vater. Er nahm mich an der Hand und sagte zu mir: „Wir gehen jetzt zusammen in das Vaterherz Gottes, in mein Herz hinein.“ Als nächstes befand ich mich in einem Gang mit vielen Türen. Die Atmosphäre hier war warm und gemütlich. Ich wusste sofort, hier waren die Ruhe und der Schalom Gottes präsent. Nicht nur präsent, das Herz Gottes bestand daraus. Der Vater ging mit mir durch eine der Türen. Dahinter befanden wir uns in einem gemütlich eingerichteten Raum mit einer breiten Hängematte, ähnlich einem Wohnzimmer. Ich erinnerte mich an das biblische Versprechen, dass Jesus mir im himmlischen Jerusalem eine Wohnung bereitet hat. Anscheinend gibt es dazu etwas Entsprechendes im Herzen des Vaters, (fraktal) mit einander verbunden. Der Vater sagte zu mir, ich solle mich in diese Hängematte legen. Mein Verstand sagte mal wieder „und tschüss…“, da ich mich mit dem Vater in seinem Herzen befand – was irdisch gesehen mehr als unmöglich ist.

Also legte ich mich in die Hängematte. Der Vater hob seine rechte Hand über mich. Dabei verwandelte sich seine Hand in pures Licht, angenehm warm und gar nicht blendend. Herrlichkeit strömte aus seinen Händen, eigentlich aus seinem ganzen Wesen. Er langte in mich hinein und holte mein Herz aus mir heraus. Das war nicht mein physisches Herz, es tat auch überhaupt nicht weh. Er hielt dann mein Herz in seinen beiden geöffneten Händen aus Licht. Während dessen flossen Ströme lebendigen Wassers aus seinen Händen auf mich herab. Er tauschte mein Herz gegen ein neues Herz aus. Dieses Herz leuchtete dann wie die Hände des Vaters. Vorsichtig legte er dieses neue Herz wieder in mich hinein. Ich dachte noch: „Hoffentlich ertrinke ich nicht bei so viel Wasser!“ Aber es war ja kein natürliches Wasser, sondern lebendiges Wasser. Dieses Wasser trägt den Atem Gottes in sich, darin ist es möglich, ohne Probleme atmen.

Hesekiel 36,26: Und ich (Gott der Vater) will euch ein neues Herz und einen neuen Geist in euch geben und ich will das steinerne Herz aus eurem Fleisch wegnehmen und euch ein fleischernes (leuchtendes) Herz geben.

 

(Hier geht es zur nächsten Vaterherz Vision.)

2 comments for “Gastbeitrag: Vision vom Vaterherz Gottes

  1. 22. August 2017 at 9:30

    sehr schönes Bild vom Vaterherz Gottes. Sehr ansprechend.!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.